Geschichte des Ski-Club Landau e. V.

Der Skiclub war ursprünglich eine Abteilung des Alpenvereins und existiert seit 1951 als eigenständiger Verein.

Aufgrund einer Verfügung des Deutschen Sportbundes, der die Skiabteilung des Alpenvereins nicht als Sport treibenden Verein anerkennen wollte. wurde die damalige Skiabteilung des Alpenvereins aus dem Wintersportverband Pfalz ausgeschlossen. Um weiter einem Fachverband anzugehören, fand am 10. Januar 1951 im Hotel Körber in Landau die Gründungsversammlung des Ski-Club Landau statt. 

Der Ski-Club hatte im Gründungsjahr ca. 70 Mitglieder. Nach einer Hochzeit in den 80er Jahren  mit 680 Mitgliedern bewegt sich der Club in den letzten Jahren um die 400 Mitglieder.

Mit Anke Doleschal, Florian Kern und Nicole Felix konnten 3 Landauer Skisportler als pfälzer Delegierte am Jugendlager des Deutschen Skiverbandes bei olympischen Spielen dabei sein. Erfolgreichste Landauer Skisportlerin ist Nicole Felix, die mehrfach Pfalzmeisterin und Rheinland-Pfalz-Meisterin im Slalom und Riesenslalom wurde.

Neben einem vielfältigen Fahrtenprogramm bot der Ski-Club mit seiner anerkannten DSV-Skischule Ski- (alpin und Langlauf) und Snowboardunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene an. Dazu finden jedes Wochenende Fahrten in der Schwarzwald ins Feldberggebiet statt. Ein Familienereignis sind die alljährlich im Schwarzwald stattfindenden Club- und Stadtmeisterschaften. 

Die Volkshochschule und die Firma Sport Gauer sind die Partner des Ski-Clubs in der Wintersport AG, die alljährlich ein eigenes Fahrtenprogramm anbietet. Beim Schwimm- und Sport Club im ASV Landau hat der Ski-Club eine neue Heimat für seine Geschäftsstelle gefunden, nachdem er das alte Jugendheim räumen musste. Im Jahr 2015 schied SportGauer wegen Geschäftsaufgabe aus der Partnerschaft aus.

Am 29. Januar 2011 feierte der Ski-Club sein 60jähriges Jubiläum in den traditionsreichen Räumen der Tanzschule Wienholt. Bei diesem Anlass wurden Mitglieder, die über viele Jahrzehnte den Ski-Club passiv und aktiv unterstützten, geehrt . Traudel Braun, Heinrich Burckhardt, Paul Westermann und Traudel Pach wurden zu Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt. Im Sommer des gleichen Jahres wurde Günther Doll im Rahmen der Jahreshauptversammlung ebenfalls zu Ehrenmitglied ernannt.

Von den vielen Aktivitäten des Vereins sind besonders die Club- und Stadtmeisterschaften, die Schwarzwaldfahrten und der Skibasar  als erfolgreiche Veranstaltungen seit Jahren fester Bestandteil des Jahresprogramms.

 

Unsere Vorstandschaft seit 1951

(Stand November 2018)