Jahreshauptversammlung - 11. Juni - 18:00 Uhr - Schwimmerheim

Club- und Stadtmeisterschaften 2018 - Ergebnisse

 

Auf den zweiten Anlauf konnte der Skiclub Landau am Sonntag, den 4.2. seine Stadt- und Clubmeisterschaften in Todtnauberg erfolgreich durchführen, nachdem eine Woche zuvor die schlechten Schneebedingungen eine Fahrt in den Hochschwarzwald verhinderten.

Unter der Organisation des Sportwarts Rainer Senftleben und dessen Vorgänger Horst Felix sowie der Unterstützung des örtlichen Skiclubs wurde ein Riesentorlauf gesteckt, der für alle Teilnehmer zu bewältigen war.

Tagesschnellste und damit Siegerin bei den Damen und Stadt- und Clubmeisterin wurde Helen Storck mit einer Zeit von 24,35 Sekunden vor Petra Laux und Susanne Höhlinger. Bei den Herren siegte zum vierten Mal in Folge der 2. Vorsitzende des Skiclubs Stefan Burckhardt (24,36 Sekunden). Dirk Jäger (24,89) konnte seinen Vizemeistertitel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen und somit Michael Lübke in Schach halten. Siegerin des Snowboardwettbewerbs und damit Stadtmeisterin bei den weiblichen Teilnehmern wurde Paula Knauer, bei den Herren wie im Vorjahr Gunther Schik.

Insgesamt konnte der Skiclub fünfzig Kinder, Jugendliche und jung Gebliebene an einem herrlichen Sonnentag mit guten Schneeverhältnissen zum Skifahren und Snowboarden nach Todtnauberg bringen. Der Vereinszweck, Schneesportbegeisterten die Möglichkeit zu bieten kostengünstig und umweltfreundlich (Anreise mit Bus) einen Tag im Schnee zu ermöglichen, wurde damit in bestem Sinne erfüllt.

Der Skiclub weist darauf hin, dass er in dieser Wintersaison weiterhin Fahrten in den Schwarzwald anbietet. Nähere Informationen dazu sind unter www.skiclub-landau.de oder https://www.facebook.com/skiclublandau/ zu finden.